Klein Christine 180x240Christine Klein

Seit meiner Kindheit fotografiere ich. Angefangen mit der LEICA-Kamera meines Vaters, gefolgt von meiner ersten selbst finanzierten CANON Spiegelreflex-Kamera – damals natürlich noch analog. Mit den hochwertigen VELVIA Filmen entstanden meine ersten preisgekrönten Bilder.

Horst Kunert hat mich 1992 nach einem VHS-Kurs, den ich bei ihm besuchte, überzeugt dem Fotoklub REFLEX 82 beizutreten. Von seinem reichen Erfahrungsschatz habe ich sehr viel über Bildaufbau und Bildgestaltung gelernt – noch heute!

CANON bin ich bis heute treu geblieben und habe aktuell die CANON 5 D Mark II. Der nächste Traum der für mich in Erfüllung gehen könnte, wäre mit einer CANON 5 D Mark III.

Gerade als Amateur muss man neue Techniken und Sichtweisen aktualisieren und erlernen. Dadurch entwickelt man sich auch zunehmend ein Stück weiter. Vor allem Dingen bin ich Neuem gegenüber aufgeschlossen und will dies auch in meinen Bildern zeigen und Menschen die Möglichkeit geben sich selbst aus einem anderen Blickwinkel heraus zu sehen. Deshalb fotografiere ich sehr gerne Menschen.

Neben meiner Leidenschaft für die Fotografie gilt mein Hauptinteresse dem Reisen, und das lässt sich glücklicherweise 100% perfekt miteinander verbinden.

Galerie