2015 LaFo 1

Wir wurden Vizemeister bei der Landesfotomeisterschaft Baden-Württemberg

Zitat aus der Rhein-Neckar-Zeitung vom 23.7.2015:

Eins darf im Reisegepäck nicht fehlen: die Kamera. Wer in den Urlaub geht, will diesen natürlich auch festhalten.

Und im Winter dann, wenn es hier trist, kalt und grau ist, kann man sich mit Sommer-Sonne-Strand-Erinnerungen wärmen. Doch Urlaubsbilder können noch mehr: Sie sind Kunst. Das hat nun einmal mehr der VHS-Fotoklub Reflex 82 Meckesheim der Volkshochschule Eberbach-Neckargemünd bewiesen. So wurde der Meckesheimer Klub kürzlich bei der Deutschen Fotomeisterschaft zum zweitbesten Fotoklub Baden-Württembergs gekürt und hat diesen Erfolg bei der Landesfotomeisterschaft wiederholt. Und das eben auch mit vielen Urlaubsaufnahmen.

13 Meckesheimer Mitglieder haben 87 Bilder eingereicht - und damit mehr als zehn Prozent aller Bilder zu der Landesfotomeisterschaft beigesteuert Wie Klubleiter Horst Kunert berichtet, wäre vielleicht noch mehr als der zweite Platz in der Gesamtwertung drin gewesen, wenn nicht eine Teilnehmerin versehentlich vergessen hätte, ihren Namenstempel aus ihren Bildern zu entfernen und deshalb disqualifiziert wurde.

Bei der Landesfotomeisterschaft erfolgt die Bewertung der Fotos nach den Kriterien Idee, Inhalt, Bildaufbau, Bildgestaltung, technische Ausarbeitung und Gesamteindruck. Dabei gehen drei Juroren nach einem Rundensystem vor: Zuerst werden die Bilder benannt, die in die sogenannte Annahmerunde kommen, aus diesen werden die echten „Annahmenbilder" ausgesucht. Es folgt die Urkundenrunde, bei der in einem weiteren Durchgang die Urkunden vergeben werden. Die höchste Auszeichnung folgt anschließend in Form einer Medaille.

Die Meckesheimer Amateurfotografen erhielten zwei von 15 Medaillen und fünf von 30 Urkunden. Am erfolgreichsten waren ihre Aufnahmen von Tieren und Menschen. So erhielt Werner Hilscher für seinen Fischer eine Urkunde und eine Medaille für seine Pizzabäckerin, Christine Klein wurde für ihre Fensterguckerin mit einer Medaille ausgezeichnet.

Besser als „Reflex 82" war lediglich der Fotoclub Obersulm, dieser gehöre auch zu den international erfolgreichsten deutschen Fotoklubs, berichtet Horst Kunert. Daher müssen sich die Vizemeister aus Meckesheim nicht verstecken. 

Kunert sieht darin einen „überragenden Erfolg".

Galerie