Dietmar 12

Workshop: Tropfen auf Tropfen (TaT)

Am 17.8.17 haben wir uns zusammengefunden um uns ein wenig in der “High-Speed-Fotografie” zu üben. Dazu hatten wir uns das Thema “Tropfen auf Tropfen” (TaT) ausgesucht.

Dietmar hat die entsprechenden Vorbereitungen getroffen (Magnetventile, Zeitsteuerung, Blitzanlage und nicht zuletzt die eigefärbten Flüssigkeiten mit der richtigen Viskosität) so, dass wir zügig loslegen konnten. Der grundsätzliche Ablauf dabei war so, dass zwei Tropfen unmittelbar hintereinander ausgelöst eine hohe Wassersäule erzeugen auf die wir dann zum richtigen Zeitpunkt einen dritten Tropfen fallen liessen.

Dieser Tropfen bildet beim Auftreffen auf die Säule die “Schirmchen”, die wir in den Aufnahmen sehen. Die Fotos entstanden in vollständiger Dunkelheit, die Kamera wurde im “Bulb-Modus” ausgelöst - und in diesen offenen Verschluss wurde hinein geblitzt.

Zu den Ergebnissen des Workshops